Willi Waschbär Frischlinge Wiewies Merry Lotta

Willi Waschbär, alias Waschi

Als der kleine Waschbär bei uns einzog, war der Grund dafür sehr traurig. Ein Hund der Nachbarschaft hatte ihn und seinen Bruder im Gestrüpp entdeckt und seinem Bruder leider so verletzt, dass er vom Becken an gelähmt war.
Trotz aller Hoffnung und Pflege musste uns sein Brüderchen dann doch verlassen.

Waschi's Bruder war der selbstbewusstere und so war er ohne seinem Bruder sehr unsicher, ängstlich und sehr wehrhaft. Es war schon etwas Tricki bis wir Freunde wurden und er uns als Ersatzmama akzeptierte.

Aber als er uns endlich mochte, sollten wir noch viel Freude mit ihm haben. Waschbären sind kleine Kobolde, so ein Mix aus kletterndes Äffchen gepaart mit kleiner Wildkatze und ein wenig Kuschelbärchen.

Mit seinen kleinen echten Fingern musste Waschi immer alles genau untersuchen und ja, Waschbären waschen ihr Futter. Eigentlich versuchte Waschi alles, was er so finden könnte, erst einmal zu waschen, um es dann in seine Hängematte (sein Nest sozusagen) zu schleppen.

Eine feuchte Überraschung

Eines Nachts nahmen wir ein seltsamen Plätschern war. Irgendwann sagte einem das müde Unterbewusstsein, dass dieses Plätschern nicht nach Regen klingt. Wir wurden wach und konnten dieses Geräusch einfach nicht orten oder einordnen. Also standen wir auf, um im selben Augenblick ca. 1,5 cm im Wasser zu stehen...

Waschi hatte die Dusche aufgedreht und über den Abfluß seine Kuscheldecke gelegt. Der kleine Mann hatte das warme Wasser aufgedreht und dann anscheinend solch einen Schreck bekommen, dass er sich auf die Duschbrause flüchtete und vom Wasserdampf umschlossen wurde. Als er uns sah, streckte er seine fingernden Ärmchen aus und war heilfroh über seine Rettung.

Das seltsame Geräusch entpuppte sich als das Wasser vom Boden, welches wie ein Dünner Vorhang den Durchbruch der Treppe hinunter fiel. Als wir die Treppe runter liefen erkannten wir, dass das Wasser auch die Wände wie ein hauchdünner Vorhang entlang lief.

Karlchen lag unterhalb der Treppe in seinem Körbchen und sah uns etwas zerknirscht an während es langsam von der Decke auf seine Nasenspitze tropfte...

IMG_0862
IMG_0842
IMG_2944
IMG_2977
IMG_3045
IMG_3049
IMG_3091
IMG_3144
IMG_2813
IMG_2900
IMG_3422

Copyright: Das Layout und der Inhalt inkl. der Zeichnungen und Photos wurden von mir selbst erstellt. Wenn Sie Grafiken oder Fotos im Original für Ihre eigenen Gestaltungen benötigen, fragen Sie mich einfach, ich teile gern. Danke für Ihr Verständnis!

Autor: Kerstin Heise

Design hier wechseln: bisher nur dieses